Stand : 09.07.2010 17:50 Uhr
SGS E1 - U 11 - BfB
SGS E1 - U11
  Home
  Aktuelles
  Spielbetrieb
  Das Team
  Die Trainer
  Sportanlage
  Vorbereitungsspiele D-Jugend
  Saison 09-10 E1
  Turniere 09-10 E1
  Spielberichte E1
  Saison 08-09 E2
  Turniere 2009 E2
  Spielberichte E2
  => Tuspo Saarn
  => SV Dorsten
  => TuS Bo-Harpen
  => FC Karnap
  => FC Stoppenberg
  => Tuspo Saarn 2
  => Adler Frintrop 2a
  => DJK Dellwig 10
  => Eintracht Borbeck
  => SC Frintrop
  => Tus 84/10
  => R. Hamborn
  => BfB
  => VfB Frohnhausen
  => SV Lintfort
  => FC Karnap 2
  => FC Stoppenberg 2
  => Adler Frintrop 2
  => TGD Essen West
  => SuS Haarzopf
  => Katernberg 19
  => Polizei SV
  => Tus Essen West
  => SG Altenessen
  => TV Dümpten
  Saison 07-08 F1
  Turniere 07-08 F1
  Galerie
  Videos
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  Internes
  Impressum

 

      
 E2 verliert trotz starker Vorstellung beim Tabellenführer
 
Die E2-Junioren der SG Schönebeck waren am Samstag zu Gast bei Ballfreunde Bergeborbeck. Wie immer , wenn es gegen die Peukert-Truppe von der Hagenbecker Bahn geht, entwickelte sich auch diesmal ein Jugendfussballspiel auf hohem Niveau. Beide Mannschaften wurden richtig gefordert, schenkten sich nichts aber überschritten dabei nie die Grenze der Fairness. Die Schönebecker waren zu Beginn ausgeschlafener und konnten einen schönen Angriff zur frühen 1:0 Führung abschliessen. In der Folge verpassten sie es, den Vorsprung auszubauen und so konnten die Ballfreunde zum 1:1 ausgleichen. In der Folge verlief das Spiel dann auch ausgeglichen, mit einigen Chancen für beide Mannschaften weiter, dann brachten sich aber die Jungs von der Ardelhütte durch zwei völlig unnötige Tore noch vor der Pause mit 1:3 in Rückstand. Ein Lattenknaller noch für Schönebeck kurz vor dem Halbzeitpfiff, aber das wars. In der zweiten Halbzeit war das Spiel an Spannung und Dramatik kaum noch zu überbieten. Die SGS´ler drehten nun mächtig auf, ein erster Warnschuss ging knapp am Gehäuse der Ballfreunde vorbei, doch dann konnte die Führung der hausherren durch zwei Tore von Jan Glaser egalisiert werden – 3:3. Und die Jungs von der Ardelhütte blieben weiter am Drücker, mussten aber auch in der Abwehr aufpassen, denn die Ballfreunde fuhren immer wieder gefährliche Konter. Dann hatten die Schönebecker die Führung auf dem Fuss, aber erst konnte der Torwart der Bergeborbecker einen Schuss blockieren, dann warfen sich zwei Ballfreunde in den Nachschuss und verhinderten die Führung der SGS´ler, die zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient gewesen wäre. Kurz danach noch zwei gefährlich Situationen für Schönebeck, doch beide Male vehinderten die Hausherren mit letztem Einsatz eine Flanke auf den freistehenden Mittelstürmer der SGS. Kurz vor Schluss dann noch die kalte Dusche. Einen Konter der Bergeborbecker hatten die Jungs von der Ardelhütte eigentlich schon abgewehrt, aber dann schlug ein Abpraller unhaltbar ins linke untere Toreck ein und entschied die Partie damit zum 4:3 für die Hausherren. Trotz der Niederlage hatten sich aber alle Spieler ein Lob, nicht zuletzt für die couragierte Vorstellung in der zweiten Halbzeit verdient.
Es waren schon 13241 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=