Stand : 09.07.2010 17:50 Uhr
SGS E1 - U 11 - BFB 1
SGS E1 - U11

 

E1 geht mit Fehlstart in die Meisterschaft

 

Die E1-Junioren  der SG Schönebeck waren am Samstag zu Gast bei Ballfreunde Bergeborbeck. Zu Beginn des Spiels hatten die SGS´ler zunächst etwas mehr vom Spiel, fanden jedoch nicht den richtigen Zug zum Tor. So fiel das erste Tor der Partie dann etwas überraschend. Völlig unnötig wurde in der Schönebecker Abwehr der Ball vertändelt, ein Ballfreunde Bein ging dazwischen und es klingelte im Kasten – 1:0 für Bergeborbeck. Nun zeigte sich immer mehr das Manko des heutigen Spiels: die Zweikämpfe wurden nicht angenommen und die Jungs von der Ardelhütte gingen nicht entschlossen zum  Ball. So kam es wie es kommen musste. Ein Ball, der mit Leichtigkeit aus der Gefahrenzone hätte entfernt werden können, landetet bei einem Bergeborbecker, der mit einem satten Schuss zum 2:0 Nicolas Barkhoff im Tor der SGS´ler keine Chance liess. Die Ballfreunde übernahmen jetzt endgültig das Kommando und die Schönebecker konnten sich bei ihrem Torhüter bedanken, dass die Bergeborbecker zur Halbzeit nicht schon höher führten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit erspielten sich die Schönebecker noch einige Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden.

Halbzeit zwei begann dann ausgeglichen, aber nach und nach stellten sich die Mängel aus Halbzeit eins wieder ein. Ein Eckball für die Gastgeber, eine völlig misslungene Abwehraktion und die Ballfreunde sagten Danke: 3:0.  Endlich erwachten die SGS´ler und fuhren ein paar verheißungsvolle Angriffe auf das Tor der Gastgeber, doch es sprang noch nichts Zählbares heraus. Dafür setzten die Bergeborbecker aber einen sehr schönen Konter und gingen sogar 4:0 in Führung. Aber die Jungs von der Ardelhütte liessen die Köpfe nicht hängen. Auf einmal ging richtig die Post ab. In den letzten 10 Minuten machten die Schönebecker endlich richtig Dampf. Man konnte den 1:4 Anschlusstreffer und dann noch das 2:4 erzielen. Die Ballfreunde Abwehr kam ins schwimmen, die Chance noch weiter zu verkürzen war da. Die Jungs von der Ardelhütte lösten nun die Abwehr ganz auf. Nach einem Eckball konnten die Bergeborbecker den Ball grade noch von der Linie kratzen, die Partie hätte durchaus noch kippen können. Dann setzten die Gastgeber aber noch einmal einen Konter, der Stürmer der Ballfreunde lief allein auf das Schönebecker Tor zu und versenkte den Ball zum 5:2 Endstand.

Mit den letzten 10 Minuten waren die Trainer der SGS´ler dann auch einverstanden. Hätten die Schönebecker von Anfang an so gespielt, wäre diese Partie vermutlich anders gelaufen. So muss man aber sagen, dass die Ballfreunde aus Bergeborbeck als verdiente Sieger vom Platz gingen.

Es waren schon 13210 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=