Stand : 09.07.2010 17:50 Uhr
SGS E1 - U 11 - Adler Frintrop 1
SGS E1 - U11

 

E1 : Verdienter 3:2 Sieg am Frintroper Wasserturm
 
Ein spannendes und packendes Fussballspiel erlebten die zahlreichen Zuschauer am Samstag beim Aufeinandertreffen der E1-Junioren der SG Essen-Schönebeck und Adler Frintrop. Nach einem ersten Warnschuss der Frintroper kamen die Schönebecker immer besser ins Spiel: In der Abwehr liess man den Stürmern der Adleraner keinen Millimeter Platz und das Spiel nach vorne wurde immer wieder schön über die Flügel aufgebaut. Die Jungs von der Ardelhütte nutzten ihre Torchancen und gingen mit 2:0 in Führung. Der gute Frintroper Schlussmann verhinderte weitere Tore und hielt seine Mannschaft so im Spiel. Kurz vor dem Pausenpfiff nutzten die Adleraner dann aber eine Unachtsamkeit in der Schönebecker Abwehr, Torwart Nicolas Barkhoff konnte zweimal glänzend parieren, gegen den dritten Nachschuss war er aber machtlos. Mit 2:1 ging es in die Pause. Die Warnungen der Schönebecker Trainer vor der zu erwartenden Offensive der Gastgeber in Hälfte zwei verhallten dann aber leider ungehört. Viel zu lässig war plötzlich der Spielaufbau, den Frintropern wurde viel zu viel Raum gelassen und die Zweikämpfe wurden nicht konsequent geführt. Fast zwangsläufig erzielten die Gastgeber so den 2:2 Ausgleich. Die Jungs von der Ardelhütte waren nun aber wieder wachgerüttelt und es entwickelte sich ein tolles Spiel zweier offensiver Mannschaften, die beide den Sieg für ihr Team haben wollten. Trotz des tollen Kampfes und Einsatzes blieb das Spiel aber immer fair, nicht ein einziges Mal musste der Unparteiische auf Freistoss für eine der Mannschaften entscheiden. Es gab nun Chancen auf beiden Seiten, die Frintroper fanden jedoch im Schönebecker Schlussmann Nicolas Barkhoff ihren Meister. 10 Minuten vor dem Ende fiel dann nach einer gelungenen Kombination der umjubelte 3:2 Führungstreffer für die SGS´ler. Es blieb aber bis zum Ende spannend, die Adlerträger bemühten sich um den Ausgleich, die Jungs von der Ardelhütte hatten noch Chancen den Sack ganz zuzumachen. Da jedoch bis zum Abpfiff kein Treffer mehr viel, blieb es bei diesem Ergebnis und damit dem Sieg der Schönebecker, der vor allem aufgrund der starken Leistung in der 1. Hälfte völlig in Ordnung geht.
Es waren schon 14335 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=